ECR Supply Side

Optimierung der ECR Supply Side - Vollautomatische Disposition

Ein Baustein im ECR-Prozess ist die Einbindung einer vollautomatischen Disposition, die mit wissenschaftlichen Methoden die Warennachschubplanung aus Sicht des Handels automatisiert und optimiert. Oder auf Seiten des Herstellers, der dadurch die Bestände und Abverkaufszahlen seiner Produkte überwacht und für einen automatischen Nachschub sorgt. Die Vorteile der Einbindung der vollautomatischen Abwicklung der Disposition sind kostenoptimale Bestände, Reduzierung von "Out-of-Stock" und Abbau von Überbeständen in Filialen bzw. Verteil-Zentren.

Die Kosteneinsparungen und somit Wettbewerbsvorteile werden erzielt durch:

  • Vermeidung von Lieferunfähigkeit
  • Senkung der Lager- und Handling-Kosten
  • Ausschöpfung von Lieferantenkonditionen und Rabatten
  • Einhaltung logistischer Restriktionen zur Verringerung der Logistikkosten
  • Reduzierter Handling-Aufwand der Mitarbeiter
  • Kurzfristige Reaktion auf veränderte Abverkaufszahlen
  • Optimierung der Logistikkette
  • Reduktion und Optimierung der Bestände
  • Bessere Planung und Überwachung bei neuen Produkten und Aktionen
  • Kurzfristiges "vom-Markt-nehmen" von umsatzschwachen Produkten

Zur Integration der vollautomatischen Disposition in die bestehende SAP R/3-Software wird die von ORBIS entwickelte Lösung benötigt.

+86 21 64401276

info@orbis-china.cn

SAP Consulting | Consulting China | SAP Beratung | Beratung China | SAP Prozesse | Microsoft Dynamics CRM | Business Intelligence | Planungslösungen | Variantenmanagement | CRM Lösungen | MES Lösung | Internationale SAP Rollouts | Logistic Execution System | Supply Chain Management | SAP BI | e-Learning | SAP ERP | Customer Relationship Management | Product Lifecycle Management | SAP SCM  | SAP LES | Konsumgüterindustrie | Bauzulieferindustrie | Fertigungsindustrie | Manufacturing Execution Systeme | SAP PLM | Automotive