Implementierung

Schrittweise Implementierung – Effekte von Anfang an

Sie bestimmen selbst, in welchem Umfang bzw. in welcher Reihenfolge die einzelnen Module der OCS in Ihrem Unternehmen  eingesetzt werden. Abhängig von Ihren Anforderungen an die Produktkonfiguration und den heute zu lösenden Problemstellung in SAP-ERP geben Sie den Takt vor.

Grafik vergrößern

Sie brauchen eine transparente Visualisierung Ihrer SAP-Konfigurationsmodelle? Sie kommen mit den Konfigurationsoberflächen und –Modellierungen in SAP aus?
Hier unterstützt Sie die OCS mit dem OCS sapProductviewer. Ihre Modelle werden wieder überschaubar, der Viewer selbst gibt Ihnen schon Tipps und Tricks für eine mögliche Modelloptimierung.

Sie möchten in einem nächsten Schritt aber auch eine effizienter Pflege Ihrer SAP-Modelle erhalten, da die SAP-Modellierung Ihnen zu aufwendig ist bzw. Ihre Anforderungen nicht erfüllen kann?
Hier bietet der OCS sapProductviewer die Grundlage für eine 100%-Migration der SAP-Wissensbasis  in die OCS. Neue Modellierungsmethoden reduzieren den Aufwand und erhöhen die Transparenz. Ihre SAP-Modelle bleiben aber in vollem Umfang für die SAP-Prozesse erhalten. Übergangs- oder Umstiegsszenarien auf neue Modelle sind nicht erforderlich.

Wenn Sie allerdings Ihren Anwendern intuitiv bedienbare Oberflächen zur Verfügung stellen möchten, die weit über die Möglichkeiten der SAP-Oberflächen hinaus gehen, muss auch eine Modellierung der Oberfläche in der OCS erfolgen. Konsequenter Schritt ist dann, dass auch die Konfigurationsaufgabe im Vertrieb von der OCS durchgeführt wird.

Durch die Verlagerung von Konfigurationsaufgaben von SAP in die OCS entstehen natürlich in SAP sehr viel kleinere, schlankere Modelle. Im SAP-System verbleiben nur noch die für den Prozess erforderlichen Modelldaten. Ihre Anwender in der Logistik werden Ihnen die spürbar bessere Performance im ERP-System danken.

+86 21 64401276

info@orbis-china.cn

SAP Consulting | Consulting China | SAP Beratung | Beratung China | SAP Prozesse | Microsoft Dynamics CRM | Business Intelligence | Planungslösungen | Variantenmanagement | CRM Lösungen | MES Lösung | Internationale SAP Rollouts | Logistic Execution System | Supply Chain Management | SAP BI | e-Learning | SAP ERP | Customer Relationship Management | Product Lifecycle Management | SAP SCM  | SAP LES | Konsumgüterindustrie | Bauzulieferindustrie | Fertigungsindustrie | Manufacturing Execution Systeme | SAP PLM | Automotive